Karriere

Arbeiten Sie mit uns

Die Kinder und das Team der Kindertagesstatte „Regenbogenland“ der Ortsgemeinde Erpel suchen

Staatlich geprüfte Erzieher*innen (m/w/d)
ab sofort
  • mit 19,5 Stunden/Woche
  • mit 29,25 Stunden/Woche

Unsere 4-gruppige Kita liegt am ruhigen Ortsrand von Erpel und bietet Platz für Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt. Derzeit wird die Erweiterung geplant, so dass voraussichtlich im nächsten Jahr bereits Platz für weitere unternehmungslustige Kinder geschaffen wird.

Wir wünschen uns
  • eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in/pädagogische Fachkraft
  • Teamfähigkeit, Aufgeschlossenheit und persönliches Engagement
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Erfahrung in der pädagogischen Arbeit mit Kindern unter drei Jahren
  • kreative und musikalische Fähigkeiten
  • die Bereitschaft unsere Bildungskonzeption mit zu tragen und zu gestalten
  • Fähigkeit zur partnerschaftlichen Elternarbeit
Wir bieten Ihnen
  • eine unbefristete Stelle mit flexible Arbeitszeiten
  • eine vielseitige Tätigkeit in einem engagierten zukunftsorientiertem Team
  • Qualitätsentwicklung
  • gute Möglichkeiten für Weiterqualifikationen
  • eine Vergütung nach TVöD inklusive Zusatzversorgung bei der RZVK Köln
  • Leasingangebote im Bereich Jobrad

Interesse?

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns sehr über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 10. Juni 2024, gerne per E-Mail an strassberger@vgvunkel.de oder auf dem Postweg an die Verbandsgemeindeverwaltung Unkel, Personalabteilung, Linzer Strafe 4, 53572 Unkel, Telefon: 02224/1806-25.

 

Auskünfte zu den ausgeschriebenen Stellen erteilt Ihnen die Kita:

Leiterin: Britta Baumann-Peikert

Telefon: 02644 / 3071

E-Mail: kigaerpel@vgunkel.de

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Es erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

KiTa-Netzwerker*in (m/w/d)
ab August 2024
  • mit 9 Stunden/Woche

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2024. Eine Verlängerung wird auf jeden Fall angestrebt.

Unsere 4-gruppige Kita liegt am ruhigen Ortsrand von Erpel und bietet Platz für Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt. Derzeit wird die Erweiterung geplant, so dass voraussichtlich im nächsten Jahr bereits Platz für weitere unternehmungslustige Kinder geschaffen wird.

Wir wünschen uns
  • eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in/pädagogische Fachkraft
  • die Implementierung und Realisierung der Netzwerkstrukturen in die Praxis
  • eine enge Zusammenarbeit mit der Einrichtungsleitung und den KiTa-Netzwerker*innen
  • Teamfähigkeit, Aufgeschlossenheit und persönliches Engagement
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Erfahrung in der pädagogischen Arbeit mit Kindern unter drei Jahren
  • die Bereitschaft unsere Bildungskonzeption mit zu tragen und zu gestalten
  • Fähigkeit zur partnerschaftlichen Elternarbeit
Wir bieten Ihnen
  • eine Stelle mit flexible Arbeitszeiten
  • eine vielseitige Tätigkeit in einem engagierten zukunftsorientiertem Team
  • Qualitätsentwicklung
  • gute Möglichkeiten für Weiterqualifikationen
  • eine Vergütung nach TVöD inklusive Zusatzversorgung bei der RZVK Köln
  • Leasingangebote im Bereich Jobrad

Interesse?

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns sehr über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 25. Juni 2024, gerne per E-Mail an strassberger@vgvunkel.de oder auf dem Postweg an die Verbandsgemeindeverwaltung Unkel, Personalabteilung, Linzer Strafe 4, 53572 Unkel, Telefon: 02224/1806-25.

 

Auskünfte zu den ausgeschriebenen Stellen erteilt Ihnen die Kita:

Leiterin: Britta Baumann-Peikert

Telefon: 02644 / 3071

E-Mail: kigaerpel@vgunkel.de

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Es erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.